Programm

Programm als PDF herunterladen

9.00 Empfang und Kaffee

9.30 Begrüssung und Einführung ins Thema

Yves Fischer, Vizedirektor des Bundesamtes
für Kultur

9.50 Plenarvorträge

Ein Ziel im Wandel: Über die Entwicklung der Erwachsenen-Alphabetisierung in Europa
Graciela Sbertoli, VOX Norwegian Agency for Lifelong Learning, Oslo, Norwegen, Vorsitzende des European Basic Skills Network EBSN

10.40 Pause

11.10 Prävention und Bekämpfung von Illettrismus in der Schweiz – eine Zwischenbilanz

Silvia Grossenbacher, Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung SKBF, Aarau

11.50 Akteure im Gespräch

10 Jahre nach dem Trendbericht Illettrismus:
Was wurde erreicht, was bleibt zu tun?
Mit Chantal Galladé, Nationalrätin und Präsidentin des Dachverbandes Lesen und Schreiben Schweiz
André Schläfli, Direktor des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung SVEB
Marimée Montalbetti, Stv. Leiterin Abteilung berufliche Grundbildung und höhere Berufsbildung, Leiterin Ressort Projektförderung und Entwicklung, SBFI
Daniele Beltrametti, Verantwortlicher für Grundkompetenzen, Soziale Dienste, Lausanne

12.45 Imbiss

Stehlunch im Hotel Bern

14.00 Parallelveranstaltung 1 (D/F)
Illettrismusprävention und -bekämpfung: aktuelle Massnahmen und Perspektiven

Austausch und Diskussion in Arbeitsgruppen zu aktuellen Themen: Entstehung des Weiterbildungsgesetzes, aktive Vernetzung unter Akteuren, Sensibilisierung, Qualifizierung von Ausbildenden u.a.
Leitung: André Schläfli, Co-Präsident IG-Grundkompetenzen und Direktor SVEB und Ada Marra, Co-Präsidentin IG-Grundkompetenzen und Präsidentin der Association Lire et Ecrire Suisse romande

Parallelveranstaltung 2 (D/F)
Illettrismus und Kultur

Referat von Edris Abdel Sayed, Directeur pédagogique régional, Association Initiales Champagne-Ardenne, Université Lille 1, Frankreich

Kulturelle Aktivitäten und deren Bedeutung in der aktuellen Praxis in der Schweiz

Austausch und Diskussion in sprachregionalen Gruppen

15.25 Pause

15.45 Schlusspunkt: Botschafterinnen und Botschafter für die Schrift im Gespräch

Brigitte Häring, Radio SRF 2 im Gespräch mit Arno Camenisch, Schriftsteller und Anne Cuneo, Schriftstellerin

16.30 Ende der Tagung

Agenda

Di 27. Jun
Workshop: Alltagsmathematik mit neuen Technologien vermitteln
Mo 3. Jul
– 6. Jul 2017
20th European Conference on Literacy
Mo 28. Aug
– 31. Aug 2017
Tagung PH FHNW: Literalität und Erkenntnis im schulischen Lernen.


Ganze Agenda anzeigen