Internationale Studien und Berichte

Global Report on Adult Learning and Education (GRALE II)

Der zweite Bericht der UNESCO zu Lernen und Weiterbildung Erwachsener prüft die Umsetzung geplanter Ausbau- und Entwicklungsmaßnahmen in 141 Ländern. Im Zentrum des Interesses stand unter dem Titel «Rethinking Literacy» die Erwachsenen-Alphabetisierung. Der Bericht zeigt, dass ein weltweit gemeinsames Verständnis fehlt, wie Literalität angegangen werden muss. Aus dem GRALE-Bericht geht hervor, dass Literalität als Kontinuum verstanden werden muss und dass lebenslanges Lernen die vielversprechendste Perspektive ist, um die Herausforderungen in der Erwachsenen-Alphabetisierung anzugehen.
Download des vollständigen Berichts (Englisch)
Download des gekürzten Berichts (Englisch)

IALS und ALL

Im Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen sind neben zahlreichen nationalen Studien vor allem die internationalen Untersuchungen von IALS (International Adult and Literacy Survey) und ALL (Adult Literacy und Lifeskills) bedeutsam.
Die Daten der Studien lieferten in verschiedenen Ländern die Grundlage, um darauf aufbauend weitergehende Studien und Entwicklungen auszulösen.

Die Ergebnisse aus IALS sind in umfangreichen Berichten dokumentiert:
Schlussbericht IALS aus dem Jahr 2000 in Englisch
Schlussbericht IALS in Französisch

Schlussbericht ALL aus dem Jahr 2005 in Englisch
Schlussbericht ALL in Französisch


Der deutsche Förderschwerpunkt des BMBF von 2007 – 2012

Aus Anlass der Weltdekade der Vereinten Nationen zur Alphabetisierung 2003 bis 2012 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Förderschwerpunkt «Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener» aufgelegt. Die konkreten Projekte und daran anknüpfenden Transferaktivitäten im Förderschwerpunkt haben dazu beigetragen, das Thema Erwachsenen-Alphabetisierung in Deutschland in die Öffentlichkeit zu tragen und die theoretischen Grundlagen zu verbessern.

Die Abschlussdokumentation aus dem Förderschwerpunkt präsentiert die wichtigsten Ergebnisse aus über 100 Einzelprojekten. Der Sammelband vermittelt einen kompakten Eindruck von den Erkenntnissen, Ergebnissen und Produkten, welche im Förderzeitraum von 2007 - 2012 entstanden sind. So lassen sich Anknüpfungspunkte für zukünftige Arbeiten in diesem Handlungsfeld herstellen.

Die Abschlusspublikation wird vom wbv-Verlag als PDF gratis zur Verfügung gestellt.
Download

Zu den Ergebnissen des Förderschwerpunktes in der Übersicht

Eine Produktedatenbank mit Handreichungen für die Praxis, Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit, Lehr- und Lernmaterialien ist online. Die Produkte stammen aus dem bereits abgeschlossenen Förderschwerpunkt «Forschung und Entwicklung zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener» sowie aus dem aktuellen Förderschwerpunkt. Die Produktdatenbank wird laufend erweitert.
Zur Produktedatenbank


Bericht zur Schriftsprachkompetenz in europäischen
Ländern

Die Europäische Kommission hatte eine Gruppe hochrangiger Experten für Schriftsprachkompetenz eingesetzt, die Massnahmen vorschlagen sollte mit dem Ziel, die Zahl der Analphabeten unter Erwachsenen und der Jugendlichen mit niedrigen Lese- und Schreibfähigkeiten in Europa zu verringern.
Der Bericht liegt nun vor.
Der Bericht als interaktives Flipbook
Download des englischen Berichts
Download der deutschen Zusammenfassung des Berichts

Zur «Literacy»-Website der EU


NIFL National Institute for Literacy

Das National Institute for Literacy in den USA unterhält das «Literacy Information and Communication System» (LINCS), welches in den USA zu den führenden Informations- und Kommunikationsnetzwerken für Erwachsenenbildung und Grundkompetenzen zählt. Auf LINCS finden sich aktuelle Studien und Entwicklungsmaterialien, die in den verschiedenen Projekten landesweit erarbeitet werden.
Website LINCS

Internationale Zeitschriften

Journal de l'alpha, Belgien

Das Journal de l'alpha informiert und gibt Denkanstösse zu pädagogischen und politischen Themen, die in Zusammenhang mit der Alphabetisierung sowie der Grundausbildung von Erwachsenen stehen.
Weitere Informationen und Abonnement

Le monde Alphabétique, Kanada

Die Zeitschrift Le Monde alphabétique wird von Regroupement des groupes populaires en alphabétisation du Québec (RGPAQ) herausgegeben und erscheint seit 1991 circa einmal jährlich.
Zum Download

À LIRE en ligne, Kanada

Die Zeitschrift À LIRE en ligne erscheint einmal jährlich und informiert über die Alphabetisierung in Kanada und weiteren Ländern. Sie kann gratis heruntergeladen werden.
Zum Download

Agenda

Do 8. Jun
– 10. Jun 2017
Tagung PH FHNW: Expertise von Lehrpersonen in der Domäne Schreiben
Sa 17. Jun
– 17. Jun 2017
Tagung Dyslexie Schweiz: Von Nachteilsausgleich bis Förderung
Di 27. Jun
– 27. Apr 2017
Workshop: Alltagsmathematik mit neuen Technologien vermitteln
Mo 3. Jul
– 6. Jul 2017
20th European Conference on Literacy
Mo 28. Aug
– 31. Aug 2017
Tagung PH FHNW: Literalität und Erkenntnis im schulischen Lernen.


Ganze Agenda anzeigen