UMSS Tessin

Das «Ufficio del monitoraggio e dello sviluppo scolastico (UMSS)» ist ein Institut für Bildungsforschung der Schulabteilung des Tessiner Departements Bildung, Kultur und Sport.

Es befasst sich primär mit den folgenden Punkten:

  • Schulstatistik. Sammlung und Verbreitung von Daten über Schüler, die Tessiner Schulen besuchen, über deren Dozenten und über Kosten und Finanzierung der Schulen.
  • Auswertungsstudien. Auswertung der schulischen Kompetenzen der Schüler, der Lehrpläne und der schulischen Organisationen.
  • Schulentwicklung. Setzt sich mit Veränderungen im Schulbereich auseinander mit dem Ziel, Resultate zu verbessern und Schulen in Bezug auf die Implementierung von Veränderungen zu stärken. Die Schulentwicklung ist demzufolge mitverantwortlich für das «Qualitätsmanagement».
  • Akademische Forschung. Studien, die nicht direkt in die vorher genannten Kategorien fallen, und die häufig in Zusammenarbeit mit universitären Einrichtungen durchgeführt werden; diese Studien werden zum Teil vom Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung unterstützt.

Agenda

Fr 3. Nov
– 3. Nov 2017
Nationale Fachtagung: Digitalisierung und Grundkompetenzen – Ein Blick auf die Gegenwart der Zukunft, Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben


Ganze Agenda anzeigen