Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben


Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben ist ein Zusammenschluss der Organisationen aller Sprachregionen, die sich für die Bekämpfung des Illettrismus in der Schweiz und für die Grundbildung Erwachsener einsetzen. Der Verband ist die nationale Dachorganisation im Bereich Illettrismus.

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben verfolgt insbesondere 8 Ziele:

  1. Er engagiert sich für den Zugang zu Lesen und Schreiben auf allen Ebenen.
  2. Er verteidigt das Recht auf eine ausreichende Grundausbildung und auf die Bereitstellung der notwendigen Mittel.
  3. Er nimmt ausgehend von einer ganzheitlichen Sichtweise im Illettrismusbereich Stellung zu bildungspolitischen Fragen.
  4. Er initiiert und koordiniert nationale Projekte im Bereich Illettrismus.
  5. Er sammelt Informationen, Dokumentationen und Statistiken rund um das Thema Illettrismus und fungiert in diesem Bereich als Kompetenzzentrum.
  6. Er verteidigt die Interessen der Mitglieder und unterstützt die sprachregionalen Vereinigungen, welche flächendeckende Angebote garantieren, und er schafft eine Plattform zum Austausch von Wissen und Erfahrungen auf nationalem Niveau.
  7. Er pflegt und erweitert das Netzwerk mit Partnerorganisationen in der Schweiz und im Ausland.
  8. Er fördert und koordiniert die Aus- und Weiterbildung von Kursleitenden.

Agenda

Fr 3. Nov
– 3. Nov 2017
Nationale Fachtagung: Digitalisierung und Grundkompetenzen – Ein Blick auf die Gegenwart der Zukunft, Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben


Ganze Agenda anzeigen