Associazione Leggere e Scrivere della Svizzera italiana

Mängel an Grundkentnissen in Lesen und Schreiben sind Gründe für eine soziale oder berufliche Ausgrenzung. Dank der Beherrschung von Basiskompetenzen können Autonomie, Selbstwertgefühl und berufliche Möglichkeiten ausgedehnt werden.

Die Associazione Leggere e Scrivere della Svizzera italiana setzt sich seit 1994 mit folgenden Aktivitäten im Bereich der Illettrismusbekämpung ein:

  • Sensibilisierung und Information der Öffentlichkeit und von Institutionen zum Phänomen Illettrismus
  • Aufbau der Zusammenarbeit zwischen Behörden und Institutionen im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Entwicklung und Durchführung von Projekten und Kampangnen in Zusammenarbeit mit den anderen sprachregionalen Vereinen von Lesen und Schreiben
  • Organisation von Lese- und Schreibkursen von italienischsprachigen Erwachsenen mit Schwierigkeiten in der Schriftsprache

Der Verein ist seit 2004 eduQua-zertifiziert.

Kontakt-Daten

Karte des Netzwerkes

Lage und Informationen zu den anderen Akteuren des Netzwerks auf einer Schweizer Karte

Karte des Netzwerkes

Agenda

Mo 20. Nov
– 20. Nov 2017
Fachtag Alphabetisierung und Grundbildung »Mitten drin oder aussen vor?« Zukunftsziel Teilhabe
Mi 22. Nov
– 22. Nov 2017
Conférence débat sur la violence dans le processus d'insertion.
Fr 24. Nov
– 24. Nov 2017
TIC et compétences de base : journée d'échange de la CRFBA
Mi 6. Dez
– 6. Dez 2017
Visite de l'atelier Parents-Enfants de Lire et Ecrire Fribourg
Mo 12. Mrz
– 12. Mrz 2018
Fachveranstaltung: niederschwellige Informationen und Beratung für armutsbetroffene Menschen – Austausch guter Beispiele


Ganze Agenda anzeigen